Heute möchte ich euch einen Lichtformer vorstellen, der eigentlich schon lange auf meiner Liste steht. So lange, dass er dort noch als Gary Fong Lightsphere. Wie im Titel schon steht: Das Ding sieht aus wie eine runde Tupperdose und es war nur eine Frage der Zeit, bis aus China die entsprechenden Klone kommen. So auch die markenlose “Lambency Cloud”, die um mehr als 100 Euro billiger ist als das Original und sich somit in einem Preissegment befindet, wo man ruhig mal was ausprobieren kann.
Stylishe Notiz am Rande: auf der Verpackung befindet sich ein Foto von Britney Spears!

Sitzt, wackelt und hat Luft

Die erste Frage, die man sich als Käufer stellt: ist es wirklich ein “universeller” Lichtformer und passt daher auf alle Blitze? In meinem Fall müsste er auf Blitze der Canon 430er Reihe und auf Yongnuo YN-565EX II.
Weiches Plastik und ein Klettband – mein erster Blick ist skeptisch. *Quetsch, quetsch*, fühlt sich ja doch ganz brauchbar an.
Na dann wollen wir mal die Probe auf’s Exempel machen und mittels Modelmangel muss der Selbstauslöser herhalten. Also Stativ aufgebaut, Kamera drauf, Blitz drauf und mal Referenzfotos gemacht:

1. Blitz mit TTL über die Decke geblitzt

Hier habe ich den Blitz einfach über die Decke gebounced. Also wird das Licht von der Decke reflektiert. Die Augen sind kaum ausgeleuchtet. Die Schatten der Brillen sind relativ ausgeprägt.

2. Blitz mit Stoven über die Decke geblitzt

Der Stoven sorgt dafür, dass nicht nur Licht an die Decke, sondern auch horizontal im Raum verteilt wird, was bedeutet: es kommt mehr Licht frontal in mein Gesicht. Man erkennt: die Augen sind besser ausgeleuchtet und die Schatten der Brille sind nicht mehr so ausgeprägt.

3. Blitz mit Lambency Cloud

Die Lambency Cloud funktioniert eigentlich wie der Stoven. Nur durch die Größe und die runde Form verteilt sie das Licht gleichmäßiger im Raum und leuchtet das Gesicht noch besser aus.

Anm.: Model für neue Referenzfotos gern gesehen ;).
Alle Fotos: Canon EOS 60D mit 50mm 1.8 STM bei 1/60 und 2.8

Man erkennt, dass die Lambency Cloud für eine gleichmäßigere Ausleuchtung sorgt und eine angenehmere Lichtreflektion in den Augen verursacht, als es der Stoven und der rein gebouncte Blitz tun.
Bei den nächsten Veranstaltungen werde ich nach Möglichkeit auf die Lambency Cloud zurückgreifen, als auf den Stoven und hoffentlich bald mehr Referenzfotos.

Pin It on Pinterest